Skip to main content

Turnier-Details

Die Europameisterschaft ist in das World Open Shogi Championship integriert. Es ist möglich, sowohl im Blitzturnier als auch im ESC/WOSC zu spielen.

Der Anmeldeschluss wurde verlängert! 
Für das WOSC gibt es keinen Anmeldeschluss mehr.
Der Anmeldeschluss für das ESC ist Montag, der 11. Juli 2011.
Anmeldungen sind nur über diese Webseite möglich.

 

Europäische Shogi-Meisterschaft (EM oder ESC)

Teilnahmeberechtigung

Die 32 besten europäischen Shogi-Spieler sind teilnahmeberechtigt. Grundlage für die Rangfolge ist die offizielle Elo-Liste vom 1. Juli 2011. Berücksichtigt werden nur Spieler, die mindestens 18 gewertete Partien gespielt haben und die Staatsbürgerschaft eines europäischen Landes haben.

Modus

Die ESC wird als K.O.-System mit Setzliste gelost. Die 32 Spieler werden entsprechend ihrer Elo-Zahl sortiert. In der ersten Runde spielt der am höchsten gelistete Spieler gegen den am niedrigsten gelisteten (usw.).
Paralell zum Finale wird der dritte Platz unter den Verlierern des Halbfinales ausgespielt.

Wenn ein Spieler eine Partie im ESC verliert, spielt er im WOSC weiter (siehe unten).

Bedenkzeit

Jeder Spieler erhält 40 Minuten plus 30 Sekunden Byoyomi.

Zeitplan

Das ESC beginnt am Freitag.
Am Samstagmorgen wird das Halbfinale ausgespielt.
Nach dem Mittagessen am Samstag finden das Finale und die Partie um den dritten Platz statt.
Ein genauer Zeitplan ist auf der Zeitplan-Seite zu finden.

Preise

Preise werden für den 1.-3. Platz vergeben.

Turnierleitung

Oliver Orschiedt ist für die Paarungen und die Turnierkoordination verantwortlich.

 

World Open Shogi Championship (WOSC)

Teilnahmeberechtigung

Jeder ist teilnahmeberechtigt!
Es wird kein Rang oder eine Elo-Wertung benötigt. Anfänger sind herzlich willkommen!

Es ist möglich, später ins Turnier einzusteigen (wenn Sie zum Beispiel am Freitag nicht zu Turnierbeginn da sein können).
Sie müssen das jedoch bei der Anmeldung angeben!

Modus

Das WOSC wir im McMahon-System gespielt. 
Der große Vorteil des McMahon-Systems ist, dass sehr extreme Paarungen in den ersten Runden vermieden werden (sehr starke Spieler gegen sehr schwache Spieler). Dadurch kommt es zu spannenderen Paarungen.
Die Anzahl der McMahon-Runden hängt von der Teilnehmerzahl und Spielstärkeverteilung ab. 

 

  • Group 1 (4 points): mindestens 1800 Elo-Punkte und Teilnehmer aus dem ESC-Viertelfinale
  • Group 2 (3 points):  mindestens 1500 Elo-Punkte
  • Group 3 (2 points): mindestens 1200 Elo-Punkte
  • Group 4 (1 point): mindestens 800 Elo-Punkte
  • Group 5 (0 points): weniger als 800 Elo-Punkte

Spieler ohne Elo-Wertung werden vom Tournierleiter eingestuft. Spieler, die im ESC verloren haben, spielen in den folgenden Partien im WOSC weiter. Sie behalten Ihre Punkte aus dem ESC. Ihre McMahon-Punkte werden entsprechend der Punkte aus dem ESC angepasst.

Es ist auch möglich die ersten oder letzten Runden auszulassen. Wenn man zum Beispiel erst am Freitag anreist, kann man in der dritten Runde am Freitag einsteigen. Oder man beginnt das Turnier erst am Samstag. Genauso ist es möglich, die letzte Runde am Sonntag auszulassen, wenn man früher abreisen muss.
Jeder sollte möglichst alle Ruden mitspielen! Ein Auslassen von Runden ist nur nach Rücksprache mit der Turnierleitung möglich. Bitte frühzeitig über das Anmeldeformular oder anders anfragen!!

Weitere Details folgen.

Bedenkzeit

Jeder Spieler erhält 40 Minuten plus 30 Sekunden Byoyomi.
Es werden 8 Runden gespielt.

Zeitplan

Das WOSC beginnt am Freitag mit drei Runden parallel zum ESC.
Ab Samstagabend werden alle Spieler im WOSC spielen.
Das WOSC endet am Sonntag.
Bitte lesen Sie den genauen Zeitplan.

Preise

1.-3. Platz

Weitere Preise für bestimmte Kategorien werden noch bekannt gegeben.

Turnierleitung

Oliver Orschiedt ist für die Paarungen und die Turnierkoordination verantwortlich.

 

Europäische Blitz-Shogi-Meisterschaft (Blitz)

Teilnahmeberechtigung

Jeder ist teilnahmeberechtigt!
Es wird kein Rang oder eine Elo-Wertung benötigt. Anfänger sind herzlich willkommen!

Modus

The Blitz-Turnier wird im Schweizer System gespielt. 

Bedenkzeit

Jeder Spieler erhält 8 Minuten für die gesamte Partie. Es gibt kein Byoyomi!
Es werden 8 Runden gespielt.

Zeitplan

Das Blitzturnier beginnt am Donnerstag um 19:00 Uhr.
Bitte lesen Sie den genauen Zeitplan.

Preise

1.-3. Platz

Eventuell wird es weitere Preise geben.

Turnierleitung

Oliver Orschiedt ist für die Paarungen und die Turnierkoordination verantwortlich.

 

Offenes internationales Jugendturnier im Rahmen der Europameisterschaft und International Starters Cup

Offenes internationales Jugendturnier
Am Samstag bieten wir ein spezielles Turnier für Jugendliche und Kinder. In diesem "International Young Players Open" werden Titel in verschiedenen Altersklassen ausgespielt.
Wir wollen mit diesem Turnier die Bedeutung der Jugend betonen und ihr ein eigenes "Schlachtfeld" bieten.

Zielgruppe: 

  • Jugendliche und Kinder, die keine drei Tage Zeit haben
  • Jugendliche und Kinder, die sich noch nicht der harten Konkurrenz in dem "großen Turnieren" aussetzen wollen

International Starters Cup
Der Samstag ist Publikumstag. An diesem Tag bieten wir neben den Hauptturnieren ESC und WOSC Vorträge und Workshops für interessierte Zuschauer an. In diesem Rahmen wollen wir auch Anfängern die Möglichkeit geben einmal die eine oder andere Shogipartie unter Turnierbedingungen in diesem Begleitturnier zu spielen.
Niemand sollte sich von dem Status als Turnier oder der Zeitbegrenzung durch Uhr abschrecken lassen!
Der Spaß an Shogi steht im Vordergrund!

Zielgruppen:

  • Schachspieler, die mal Shogi ausprobieren möchten
  • Begleitpersonen der Hauptturnierspieler
  • Teilnehmer aus den Workshops

Teilnahmeberechtigung für die Turniere am Samstag

Das Turnier richtet sich an Einsteiger, Anfänger, Kinder und Aufsteiger bis 10 Kyu.
Jeder, der Shogi mal ausprobieren möchte, kann mitspielen! 
Es ist möglich nur einzelne Runden / Partien zu spielen.
Es ist außerdem erlaubt ein Regelblatt neben das Brett zu legen.

  • Alle Anfänger, die zum ersten Mal eine Shogipartie in einem Turnier spielen.
  • Alle Spieler mit Turniererfahrung, deren Rang höchstens 10 Kyu oder deren ELO-Zahl höchstens 1000 ist.
  • Alle Spieler, die 1993 oder später geboren sind.

Es gibt zwei Möglichkeiten am Turnier teilzunehmen:

  1. Vollwertige Teilnahme: 15,- Euro Startgeld für die Teilnahme an allen fünf Runden,
    Teilnahme an der Endauswertung mit Chance auf einen Preis, vollwertiges Mittagessen
  2. Gelegenheitsteilnahme: 1,- Euro Startgeld, freie Entscheidung welche Runden man spielen
    möchte, kein Mittagessen, keine Preise

Modus

Der Turniermodus (wie gelost wird) hängt noch etwas von der Teilnehmerstruktur ab.
Die Wertungsgruppen werden eventuell mit einem kleinen Finale in der letzten Runde ausgespielt. 

Bedenkzeit

Jeder Spieler erhält 30 Minuten Hauptbedenkzeit und 30 Sekunden Byoyomi!
Was ist Byoyomi? (Info folgt...)
Es werden 4 oder 5 Runden gespielt.

Zeitplan

Diese Turnier ist ein Eintagesturnier und findet nur am Samstag statt. Beginn der ersten Runde ist 9:30 Uhr.
Bitte lesen Sie den genauen Zeitplan (der sich eventuell noch etwas ändern kann).

Preise

1.-3. Platz

Für die Jugendwertung gibt es voraussichtlich drei Wertungsgruppen (U10, U14 und U18).

Turnierleitung

Egmont Wittenberger ist für die Paarungen und die Turnierkoordination verantwortlich.